Immobilien

19.Jun.17

Immo-ESt: Eigenheim-Befreiung nicht unbegrenzt

Die Immobilienertragsteuer beträgt 30 % des Gewinns aus Immobilienverkäufen. Sie fällt bei Verkauf des Hauptwohnsitzes dann nicht an, wenn dieser von Beginn an mindestens zwei Jahre oder innerhalb der letzten zehn …

2.Mrz.17

Vorsorgewohnung: Wann bekommt man die Vorsteuer retour?

Vorsteueroptimierung bei Kauf. Als Vorsorgewohnungen bezeichnet man Eigentumswohnungen, die für die Vermietung zu Wohnzwecken erworben werden. Für Wohnraumvermietung fallen grundsätzlich 10 % USt an. Sofern man als Kleinunternehmer gelten kann (sämtliche …

1.Mrz.17

Gutachten für Immobilien-Abschreibung

2016 ist das Jahr der Gutachten, denn die laufende Abschreibung (Afa) für betriebliche Wohngebäude sinkt von 2,5 % auf 1,5 % – und das auch schon für bestehende Gebäude. Es ist ein …

28.Nov.16

Kurzzeitvermietung übers Internet: steuerliche Pflichten

Airbnb und andere Vermittlungsagenturen für private Unterkünfte mischen auch hierzulande die Hotellerie gehörig auf.  Während die touristische, also kurzzeitige Vermietung von Einfamilienhäusern problemlos möglich ist, sind der touristischen Vermietung von …

13.Jun.16

Wie hoch ist Ihr Grundanteil?

Seit Dezember wurde daran gebastelt – nun liegt sie vor: Die Grundanteil-Verordnung erhöht für viele Immobilien den Grundanteil und verringert die absetzbare Ab­schrei­bung. Bisher konnte man 20 % Grundanteil im …

13.Jun.16

Geld im Alter mit Immobilien

Immobilien als Zusatzpension werden immer attraktiver. Immer mehr Menschen investieren in eine Vorsorge­woh­nung oder ein Zinshaus anstelle einer Pensions­ver­siche­rung. Der Klassiker ist die Vorsorgewohnung. Darunter versteht man den Kauf und …

13.Jun.16

Spekulation bei Wohnungskauf

Mieter einer gemeinnützigen Bauver­einigung können die Wohnung nach einer gewissen Zeit oft günstig kaufen. In der Praxis wurde dann oft die Wohnung mit Gewinn weiter­verkauft. Ab 2016 ist das nicht …

13.Jun.16

Grundstückswert

Wer die Grunderwerbsteuer (GrESt) nach dem Pauschal­wert­modell berechnen möchte, kann dies mit Hilfe des Rechners des Finanzministeriums tun. Das Berechnungs­schema ist jenes der Grundstücks­wert­ver­or­dnung. Aller­dings muss man den relevanten Boden­wert …

13.Jun.16

Das erste Mal vermieten…

Was ist steuerlich zu beachten? Checkliste für Ver­mietungs-Neulinge: Was ist zu berücksichtigen? Voraussetzungen? Meldung Finanzamt: Innerhalb eines Monats ab Beginn Ver­mietung, Beantwortung Fragebogen Vergebührung: Generell: 1 % der 3-Jahres-Wohnungsmiete, Infos …

14.Mrz.16

Schenkung von Grundstücken

Seit Anfang 2016 ist es aus mit der kostengünstigen Schenkung von Grundstücken im Familienverband. Die Grunderwerbsteuer ist nicht mehr vom (idR sehr niedr­igen) Einheitswert, sondern vom Grundstückswert zu be­rechnen. Die …

Aktuelle Themen